www.leichtathletik.de

13.01.2004 | Aktuell | pm/fc

Hamburg-Marathon – Neubeginn mit altem Vermarkter

Das Pr├Ąsidium des Hamburger Leichtathletik Verbandes (HLV) hatte sich bereits Ende vergangenen Jahres dazu entschieden, die Vermarktung des Hamburg-Marathon auch weiterhin durch Frank Mackerodt betreuen zu lassen, wenn eine Nachfolgeregelung hinsichtlich der insolventen Agentur M.N.P. gefunden werden w├╝rde. Nachdem dies nun geschehen ist, kann die bisher erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen beiden Parteien weitergef├╝hrt werden.

Auch im Marathon ist Vermarktung ein gro├čes Thema (Foto: Asics)

Bereits mit Bekanntwerden der Insolvenz im Oktober letzten Jahres stellte sich Race Director Wolfram G├Âtz hinter Frank Mackerodt, Matthias Neumann und Birgit Ballhause und erkl├Ąrte, dass seitens des HLV den handelnden Personen bez├╝glich ihres Kerngesch├Ąfts - also der Vermarktung und Durchf├╝hrung von Sportveranstaltungen - keine Vorw├╝rfe gemacht werden k├Ânnten.

Nachdem auch alle Sponsoren, die den Hamburg-Marathon unterst├╝tzen, signalisiert hatten, sich auch in Zukunft von Frank Mackerodt und seinem Team betreuen zu lassen, waren wesentliche Fakten, die zu einem einschneidenden Agenturwechsel h├Ątten f├╝hren m├╝ssen, beseitigt und die Macher von Deutschlands gr├Â├čtem Fr├╝hjahrs-Marathon konnten in Ruhe auf die richtungsweisende Aussage der Vermarkter warten.

Vertr├Ąge werden ├╝bernommen

Und die folgte Mitte letzter Woche als Frank Mackerodt Wolfram G├Âtz mitteilen konnte: "Wir freuen uns, dass wir die ├╝bertragene Sanierung der M.N.P. GmbH erfolgreich vollziehen konnten und das Gesch├Ąft nun vollumf├Ąnglich zum 1.1.2004 an die Act GmbH, deren einer Gesch├Ąftsf├╝hrer ich selbst bin, ├╝bergeben wurde".

Somit steht einer ├ťbertragung der Vermarktungsrechte am Marathon Hamburg auf die Act GmbH nichts mehr im Wege. "Die Act GmbH wird nunmehr nach Zahlung einer Lizenzgeb├╝hr vollumf├Ąnglich in den bisherigen Vertrag von M.N.P. einsteigen und alle zwischen dem HLV und den Sponsoren bestehenden Vertr├Ąge ├╝bernehmen", erkl├Ąrt Wolfram G├Âtz erleichtert den somit unproblematischen Neubeginn und erg├Ąnzt, dass bestehende Forderungen gegen├╝ber M.N.P. beim Insolvenzverwalter angemeldet worden sind.

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!