www.leichtathletik.de

14.06.2007 | Aktuell | pm/fc

Jan Fitschen verordnet sich Pause

10.000-Meter-Europameister Jan Fitschen legt eine Wettkampfpause ein. Nach den f├╝r ihn zuletzt entt├Ąuschenden Leistungen sagt der Wattenscheider: "Jetzt brauche ich Erholungszeit. Ich hoffe, dass das nicht zu lange dauert. Aber solange ich nicht das Gef├╝hl habe, das es steil bergauf geht, machen Wettk├Ąmpfe keinen Sinn."

Jan Fitschen legt eine Pause ein (Foto: Gantenberg)

Allerdings macht die selbst verordnete Ruhe den unzufriedenen Athleten fast noch unzufriedener, denn an seinem Saisonziel hat sich nicht das Geringste ge├Ąndert. Er will zur WM: "Ich mache mir nat├╝rlich Druck, will nach Osaka. Aber die Brechstange bringt nichts, das wei├č ich aus langer Erfahrung."

Dass er bei seinem 5.000 Meter-Saisondeb├╝t in Kassel in der vergangenen Woche weit hinter den eigenen Erwartungen zur├╝ck blieb, ├Ąrgert ihn noch immer: "Ich hatte schon im Vorfeld gemerkt, dass es im Training nicht so lief. Aber so ganz will man es dann ja nicht wahrhaben. Die Zeit von 13:54,29 Minuten war so gar nicht das, was ich wollte."

Studienbelastung

Dass das Jahr 2007 mehr oder weniger ein ├ťbergangsjahr f├╝r ihn ist, hatte der Deutsche Meister schon im Vorfeld betont. "Dieses Jahr ist ein WM-Jahr, da muss man Sachen ausprobieren." Jan Fitschen hat das getan, indem er seinen Schlafplatz im H├Âhentrainingslager gegen├╝ber dem Vorjahr noch mal einige hundert Meter weiter nach oben verlagert: "Statt 2.400 Metern waren es diesmal 3.000 Meter. Das macht einen Unterschied."

Als weitere Erkl├Ąrung f├╝r den aktuellen Durchh├Ąnger f├╝hrt der Sch├╝tzling von Tono Kirschbaum die nach wie vor vorhandene Studienbelastung an: "Wegen meines Studiums konnte ich im Winter nicht so trainieren, wie ich es h├Ątte machen m├╝ssen, nicht die n├Âtigen Grundlagen legen."

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!