www.leichtathletik.de

01.01.2011 | Aktuell | Christian Fuchs

Alice Timbili läuft in Sao Paulo Streckenrekord

Die 86. Auflage des Silvesterlauf-Klassikers in Sao Paulo (Brasilien) erlebte am Freitag einen neuen Streckenrekord bei den Frauen. Die Kenianerin Alice Timbili blieb bei ihrem zweiten Sieg nach 2007 auf den 15 Kilometern mit 50:19 Minuten sieben Sekunden unter der alten Bestmarke. Diese war Helen Kimaiyo-Kipkoskei (Kenia) vor sieben Jahren gelaufen.

Alice Timbili krönte Sao Paulo mit einem Streckenrekord (Foto: Sailer)


Auf Platz zwei landete diesmal mit der glänzend aufgelegten Simone Alves da Silva (50:28 min) eine heimische Athletin. Mit deutlichem Rückstand erreichte Eunice Jepkirui Kirwa (51:42 min) als Dritte das Ziel.

Bei den Männern feierte der Brasilianer Marilson dos Santos (44:07 min) seinen dritten Sao Paulo-Sieg nach 2003 und 2005. Der frühere Gewinner des Marathons in New York (USA) triumphierte mit klarem Vorsprung auf die Kenianer Barnabas Kiplagat (44:49 min) und James Kipsang Kwambai (45:15 min).

Unterstützt durch:

Top-Events

run up 2014
(29. März bis 27. April)