www.leichtathletik.de

18.12.2013 | Senioren | J├Ârg Reckemeier

Wolfgang Ritte springt Senioren-Weltrekord

In der vergangenen Hallensaison hatte es nie so richtig gepasst. Aber nun nutzte Wolfgang Ritte (Weseler TV) gleich die erste Wettkampfm├Âglichkeit, die sich ihm in dieser Hallensaison bot, um das Vers├Ąumte nachzuholen. Beim Hallenmeeting des LC Paderborn am 15. Dezember schwang er sich gleich im ersten Anlauf ├╝ber 4,10 Meter und holte sich damit in den Weltrekord der Klasse M60.

Sprang Weltrekord: Wolfgang Ritte (Foto: Flucke)


Wolfgang Ritte hatte verschiedentlich Anlauf auf die internationalen Hallenrekordmarken der Klasse M60 genommen. Der Europarekord mit 3,95 Metern fiel zwar am 9. M├Ąrz 2013 in Gent (Belgien), aber mit der Verbesserung des Weltrekordes des US-Amerikaners John Altendorf - dieser hatte im Jahr 2010 4,05 Meter ├╝bersprungen - hatte es einfach nicht klappen wollen.

In Paderborn war Wolfgang Ritte bereits bei 3,50 Metern in den Wettbewerb eingestiegen und hatte dann die H├Âhen von 3,70  und 3,90 Metern auf Anhieb ├╝bersprungen. Die danach aufgelegten 4,00 Meter, ebenfalls im ersten Versuch genommen, bedeuteten schon neuen Europarekord, dann waren sogar die 4,10 Meter f├Ąllig.

Sohn siegt vor dem Vater

Gewonnen wurde der Wettkampf ├╝brigens von Dr. Thomas Ritte (M30,Weseler TV), der ├╝ber 4,80 Meter kam und sich seiner diesj├Ąhrigen Freiluftbestleistung bis auf 10 Zentimeter n├Ąherte. Und bemerkenswert war auch der siebte Platz des f├╝r die LG Lahn-Aar-Esterau startenden Rolf Nucklies, der als M55-Athlet 3,70 Meter ├╝bersprang. Er wird in K├╝rze in die Klasse M60 wechseln und dann zusammen mit Wolfgang Ritte ein leistungsstarkes Duo in dieser Altersklasse bilden.

F├╝r alle drei Stabhochspringer wird es mit Beginn des neuen Jahres ├änderungen hinsichtlich ihrer Vereinszugeh├Ârigkeit geben. W├Ąhrend Rolf Nucklies mit seinem Wechsel zum TuS Eintracht Wiesbaden in hessische Gefilde zur├╝ckkehrt, bleiben Vater und Sohn Ritte im Landesverband Nordrhein. Sie kehren mit ihrem Wechsel zur LAV Bayer Uerdingen/Dormagen zu einem Verein zur├╝ck, dem sie bis 2006 schon einmal angeh├Ârt hatten.

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!