www.leichtathletik.de

13.09.2008 | Aktuell | pm/fc

Gold für Matthias Schröder nach Protesterfolg

Matthias Schröder vom PSC Berlin hat am Samstag bei den Paralympics in Peking (China) dem deutschen Leichtathletik-Team in 49,45 Sekunden über 400 Meter der Startklasse T12 eine weitere Goldmedaille beschert.

Matthias Schröder gewann Gold (Foto: Werner)


Die Entscheidung darüber, welche Farbe das Edelmetall haben würde, wurde jedoch erst um 21:25 Uhr bekannt gegeben, nachdem gegen den Lauf des Chinesen Yansong Li Protest eingelegt worden war. Dieser hatte die Bahn verlassen und dadurch eine Regelwidrigkeit begangen. Matthias Schröder toppte mit dieser Medaille sein Ergebnis von vor vier Jahren, in Athen (Griechenland) gewann er über 200 Meter Silber.

Im 200 Meter-Sprint der Startklasse T36 hat Claudia Nicoleitzik vom TV Püttlingen am Samstag Vormittag die Silbermedaille gewonnen. Schneller war nur die Chinesin Fang Wang, bei der die Uhr nach 29,57 Sekunden stehen blieb. Bronze ging an die Britin Hazel Simpson, die eine knappe Sekunde nach der 18-jährigen Deutschen über die Ziellinie lief (32,43 sec).

Bronze für Birgit Pohl und Thomas Loosch

Nachdem Birgit Pohl vom TSV 1886 Gera-Leumnitz im Kugelstoßen nur auf den undankbaren vierten Platz kam, stand sie nach dem Speerwurf-Wettbewerb nun auf dem Siegerpodest.

16,36 Meter bedeuteten 1.152 Punkte und Bronze für die mehrmalige Paralympics-Teilnehmerin. Teamkollegin Frances Herrmann (LC Cottbus) landete mit 13,83 Metern und 974 Punkten auf dem siebten Rang.

In seiner eher ungeliebten Disziplin, dem Kugelstoßen, eroberte der Wattenscheider Thomas Loosch mit 14,44 Metern und 968 Punkten die Bronzemedaille.


Weitere Paralympics-Ergebnisse in der Leichtathletik:

Weitsprung Startklasse F12:
Thomas Ulbricht (PSC Berlin), 6,33 m, Platz 10
Jörg Trippen-Hilgers (SFG Bernkastel-Kues), 5,88 m, Platz 13

Diskuswurf Startklasse F 57/58:
Ali Ghardooni (GBS Haldensleben), 44,69 m, Platz 4

100 m Startklasse 35:
Niels Stein (TV Wattenscheid), 13,70 sec, Platz 7

100 m Startklasse T42:
Claudia Biene (PSC Berlin), 18,92 sec, Platz 7

Kugelstoßen Startklasse F 40:
Petra Hömmen (TV Wattenscheid), 20,29 m, 7. Platz
 
Maria Seifert und Isabelle Foerder (beide HSC Erfurt) haben sich als Zweit- und Viertschnellste für das Finale über 200 m am Sonntag qualifiziert.

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!