www.leichtathletik.de

19.12.2005 | DLV News | dd/fc

"Leichtathletik in Aktion" - Die Tour 2006

Wohin fĂĽhrt 2006 der Weg von "LA in Aktion"? Zum einen in den Norden und in den SĂĽden. Zu Gast bei dem Verein, dessen Top-Athleten die meisten Medaillen bei der WM in Helsinki und der U20-EM in Kaunas beisteuerten, dem SC Neubrandenburg. Ebenso beim wĂĽrttembergischen Traditionsverein, der seine Gastgeberrolle fĂĽr "LA in Aktion" im Vorlauf einer Deutschen Meisterschaft seit der "Regenschlacht 2003" in Ulm bestens kennt.

"Leichtathletik in Aktion" geht auch 2006 wieder auf Tour (Foto: Möldner)

In den Taunus und in den Thüringer Wald. In dem kleinen Ort, in dem das prickelnde Etwas entspringt, das dem Ort zur Berühmtheit gelangte und das wohl jedes Kind kennt: Selters. Und auch dort, wo ein Novum geplant ist. "LA in Aktion" meets "Weitsprung-Meeting der Weltklasse". Vormittags sind die Kinder laufend, springend und werfend aktiv, nachmittags dann als Zuschauer beim spektakulären Wettbewerb der besten nationalen und internationalen Weitspringerinnen und Weitspringer. In Bad Langensalza.

An die Saar und an die Lippe. An der französischen Grenze, in die Stadt, an dem jährlich das Fair Play-Camp stattfindet. Saarbrücken bietet beste Sportbedingungen und hervorragende Medienresonanz. Die Camp-Teilnehmer der vergangenen Jahre dürften sich diesmal in Bochum-Wattenscheid bei ihren "Deutschen" treffen. Die Dritt- und Viertklässler aber werden etwa eine Autostunde entfernt, in Ostwestfalen-Lippe, ihr Mekka finden. In Paderborn nämlich.

Das 20.000. Kind

"Schon jetzt freue ich mich auf die neue Saison und auf das zwanzigtausendste Kind beim Finale in Bad Langensalza. Möglich gemacht von Nike und DAK, unseren Partnern in der Jugendleichtathletik", sagte DLV-Projektleiter David Deister.

"LA in Aktion" ist ein eigens für Grundschulklassen vom DLV entwickeltes Modellprojekt mit alljährlich sechs bundesweiten Veranstaltungen für 2.700 Kinder. Für die anstehende Saison bewarben sich 13 Orte aus elf Landesverbänden. Vor kurzem ermittelte eine "Jugend-Jury", bestehend aus Esther Fittko, Bärbel Wöckel, Fred Eberle, Wolfgang Rummeld und David Deister, die Ausrichter.

"LA in Aktion" ist ein Veranstaltungsformat, an dem bereits auch Kinder aus Frankreich, Luxemburg und der Tschechischen Republik teilnahmen und das im Kosovo bereits Auslandspremiere feierte - in Zusammenarbeit mit den Vereinten Nationen.

Die Termine:
17. Mai - Ulm
24. Mai - Paderborn
31. Mai - Selters
14. Juni - SaarbrĂĽcken
21. Juni - Neubrandenburg
08. Juli - Bad Langensalza

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!