| Notizen

Flash-News des Tages

Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik
Alexandra Dersch

Regionale Verbandsdialoge gehen in die zweite Runde

In den vergangenen zwei Wochen fand die zweite Runde der Regionalen Verbandsdialoge statt. Die vier Veranstaltungen fanden mit Vertretern der Landesfachverbände wie schon im Mai dieses Jahres in Hannover, Leipzig, Neu-Ulm und Frankfurt statt. Unter der Leitung von Elke Bartschat, DLV-Cheftrainerin Nachwuchs, und Sydney Sammet, Projektmanagerin Wettkampforganisation, wurden Themen rund um den Nachwuchsleistungssport und die Wettkampforganisation diskutiert. Im gemeinsamen Austausch wurden Ideen zur Neugestaltung der Vergabeprozesse und des Programms der Deutschen Meisterschaften und zu Talentsichtungs- und Fördermaßnahmen entwickelt. In Frankfurt dankte Elke Bartschat außerdem dem LSB Hessen und dem HLV, vertreten durch Martin Rumpf, für die Unterstützung in diesem Sommer, als die U18-Nationalmannschaft bei der Anreise zur EM nach einem Flugausfall am Frankfurter Flughafen gestrandet war. pm

Vier Leichtathlet:innen mit Chance auf „Champion des Jahres“ in Berlin

Vier deutsche Leichtathlet:innen stehen seit heute zur Wahl zum Berliner „Champion des Jahres“. In der Kategorie „Sportlerin“ sind Sprint-Ass Gina Lückenkemper, die bei den Europameisterschaften in München mit zwei Goldmedaillen für ein Sommermärchen sorgte, sowie Deborah Schöneborn (beide SCC Berlin), die in München Gold mit dem Marathon-Team gewann, nominiert. In der Kategorie „Sportler“ steht Speerwurf-Europameister Julian Weber zur Wahl, der zwar für den Verein USC Mainz startet, aber seit geraumer Zeit in Berlin lebt. Mit Mark Milde ist zudem der Renndirektor des Berlin-Marathons in der Kategorie „Trainer:in“ vorgeschlagen. Die Abstimmung läuft bis zum 20. November. Nach der Abstimmung werden – in Kombination mit dem Urteil einer Expertenjury – in einer Gala am 3. Dezember im Estrel Hotel Berlins beste Athletinnen und Athleten, Teams und Trainer gekürt.

Yalemzerf Yehualaw mit großen Plänen

Die London Marathon-Siegerin Yalemzerf Yehualaw hat große Plänen mit Blick auf die Zukunft. Die Äthiopierin peilt im kommenden Jahr einen Start bei der WM in Budapest (Ungarn) an und will auch bei der Cross-WM in Bathurst (Australien) im Februar eine Hauptrolle spielen. Ihr langfristiges Ziel ist der Weltrekord über die Marathon-Distanz. eme/aj

Joe Kovacs ist Vater geworden

Der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister Joe Kovacs und seine Frau und Trainerin Ashley Kovacs (beide USA) sind Eltern von Zwillingen geworden. Es sind die ersten Kinder für das Paar, das im vergangenen Sommer noch Silber bei der WM in Eugene (USA) feiern konnten. eme/aj

Schweiz sucht "Leichtathlet:in des Jahres"

Der Schweizer Leichtathletik-Verband sucht seine "Athlet:innen des Jahres". Zur Wahl stehen in den drei Kategorien „Athletin“, „Athlet“, „Youngster“ fünf Nominierte, die in den vergangenen Monaten besonders auf sich aufmerksam machen konnten. Die Abstimmung läuft noch bis zum 7. November.

Folgen Sie uns!

leichtathletik.de auf Instagram | Facebook | Twitter

Teilen
#TrueAthletes – TrueTalk

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts des Deutschen Leichtathletik-Verbandes!

Zum Podcast
Jetzt Downloaden
DM-Tickets 2024