| IAAF Plaque of Merit

Dr. Clemens Prokop von Sebastian Coe ausgezeichnet

Der Chef des Weltverbandes IAAF Sebastian Coe hat dem Präsident des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) Dr. Clemens Prokop am Dienstagabend in London den "IAAF Plaque of Merit" überreicht.
Pamela Ruprecht

Im Rahmen des IAAF Congress Opening Dinner des Weltverbandes erhielt Dr. Clemens Prokop am Dienstagabend aus den Händen von Sebastian Coe den "IAAF Plaque of Merit". Pro Kontinentalverband gab es eine Ehrung. Aus dem Europaverband EAA ging die Auszeichnung an den Präsidenten des Deutschen Leichtathletik-Verbandes, der Mitglied der siebenköpfigen EAA-Kommission zur Überprüfung der Glaubwürdigkeit der Europarekorde ist.

Im Vorfeld der Weltmeisterschaften in der britischen Hauptstadt, die am Freitag (4. August) mit dem ersten Wettkampftag beginnen und bis zum 13. August andauern, ehrte der Weltverband jeweils einen Repräsentanten der sechs Kontinente. Die Plakette steht für enormes Engagement für den Erfolg und die Weiterentwicklung der Leichtathletik während einer langen, sportpolitischen Karriere.

Teilen
#TrueAthletes – TrueTalk

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts des Deutschen Leichtathletik-Verbandes!

Zum Podcast
Jetzt Downloaden
DM-Tickets 2024