| Notizen

Flash-News des Tages

Wissenswertes aus der Welt der Leichtathletik.
Martin Neumann

Tim Ramdane Cherif und Miriam Dattke schnellste Bayern über 10.000 Meter

Mit einem Sololauf über 25 Runden hat Miriam Dattke die bayerischen 10.000-Meter-Meisterschaften gewonnen. Die 20-Jährige setzte sich am Samstagnachmittag bei 17 Grad und Sonnenschein in Regensburg mit 33:29,08 Minuten durch und unterbot damit die U23-EM-Norm um mehr als eine Minute. Bei den Männern entwickelte sich ein deutlich engeres Rennen. Am Ende setzte sich Tim Ramdane Cherif mit 29:46,62 Minuten vor seinem Trainingskameraden Philipp Pflieger (alle LG Telis Finanz Regensburg; 29:56,82 min) durch. „Trotz meiner zwischenzeitlichen Atemprobleme ist meine Zeit indiskutabel. In zwei Wochen beim Berliner Halbmarathon soll meine Durchgangszeit schneller sein“, bewertete Marathon-Spezialist Philipp Pflieger sein Rennen. Der Olympia-Starter von Rio peilt in Berlin eine 62er-Zeit über die 21,0975 Kilometer an. Die in den Wettkampf integrierten österreichischen Staatsmeisterschaften entschieden Manuel Innerhofer (30:02,10 min) und Sandrina Illes (34:02,00 min) für sich. Erstmals in der Geschichte wurden die ÖLV-Meister außerhalb von Österreich ermittelt.

7,10 Sekunden: Ge Manqi sprintet chinesischen Rekord

Zum Abschluss der Hallensaison hat Ge Manqi ein Ausrufezeichen gesetzt. Die Chinesin verbesserte beim National Indoor Grand Prix Final in Hangzhou (China) den Landesrekord über 60 Meter auf 7,10 Sekunden. Damit war sie gleich sieben Hundertstel schneller als die entthronte Landesrekordlerin Wei Yongli im Jahr 2016. Für eine weitere starke Leistung sorgte Gong Lijiao. Die Kugelstoß-Weltmeisterin setzte sich mit 19,14 Metern durch. Li Ling gewann den Stabhochsprung mit 4,60 Metern. Erst der neue Asienrekord von 4,71 Metern war zu hoch für sie.

Frankreich schickt 40 Läufer zu den World Relays

Der französische Leichtathletik-Verband hat sein Team für die World Relays in Yokohama (Japan; 11./12. Mai) bekannt gegeben. Insgesamt wurden 40 Starter nominiert. Angeführt wird das Team von 100-Meter-Europarekordler Jimmy Vicaut und dem Olympia-Dritten Christophe Lemaitre. In der Hürden-Staffel vertreten unter anderem Europameister Pascal Martinot-Lagarde und der U20-Weltrekordler Wilhem Belocian die französischen Farben.

Tim Nowak scheitert mit „Team Luke“ im Halbfinale

Deutscher Meister in verschiedenen Altersklassen war Tim Nowak schon einige Male. „Deutscher Meister im Fangen“ darf sich der Zehnkämpfer vom SSV Ulm 1846 hingegen nicht nennen. Am Freitagabend verpasste er bei der Sat.1-Show „Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen“ mit dem Team von Moderator Luke Mockridge den Einzug ins Finale. <link https: www.myspass.de shows tvshows catch-die-deutsche-meisterschaft-im-fangen die-deutsche-meisterschaft-im-fangen-runde-1-->Hier sehen Sie das Video der Sendung.

Priscah Jeptoo meldet sich in Mailand zurück

Die ehemalige Marathon-WM- und -Olympia-Zweite Priscah Jeptoo (Kenia) plant am Sonntag in Mailand nach zweieinhalb Jahren Wettkampfpause ihr Comeback. Die 25-Jährige mit einer Marathon-Bestzeit von 2:20:14 Stunden ist für den Stramilano Halbmarathon gemeldet. Bei den Männern läuft der Kenianer Jairus Birech in Mailand sein Halbmarathon-Debüt. Der ehemalige Weltklasse-Hindernisläufer (Bestzeit: 7:58,41 min) bringt damit die nötige Grundschnelligkeit für die 21,0975 Kilometer mit. eme/aj

DLV-Jugend präsentiert:

<link jugend praxis-fuer-schule-verein>Übungsserie zum Teambuilding – Übung 7. "Teamsprung"

Teilen
#TrueAthletes – TrueTalk

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts des Deutschen Leichtathletik-Verbandes!

Zum Podcast
Jetzt Downloaden
DM-Tickets 2024