| Jahres-Rangliste

Jetzt online: Die DLV-Bestenliste 2017 der weiblichen Jugend U20

Als siebter Teil der schrittweisen Veröffentlichungen der DLV-Bestenlisten 2017 ist nun die Übersicht über die besten Leistungen der weiblichen Jugend U20 online. Auf 28 Seiten sind die 50 Topleistungen pro Wettbewerb erfasst.
Eberhard Vollmer

In sechs der 21 Einzelwettbewerbe führen Athletinnen die <link>DLV-Jahres-Bestenliste an, die auch im kommenden Jahr noch in der U20-Altersklasse startberechtigt sind. Das lässt für die U20-Weltmeisterschaften in Tampere (Finnland) wieder einige vordere Platzierungen erwarten.

In elf der insgesamt 25 Bestenlisten-Wettbewerbe liegt die Bestleistung 2017 über der des Vorjahres. Herausragendes Ergebnis der Saison 2017 in der weiblichen U20 war der neue U20-Weltrekord über 4x100 Meter im Vorlauf der U20-EM. Jennifer Montag (TSV Bayer 04 Leverkusen), Keshia Kwadwo (TV Wattenscheid 01), Katrin Fehm (ESV Amberg) und Sophia Junk (LG Rhein-Wied) belegen in der deutschen 100-Meter-Bestenliste auch die ersten vier Plätze.

Im Gehen und in der Siebenkampf-Mannschaftswertung lag die Gesamtbeteiligung allerdings weiterhin bei weniger als 20 Athletinnen oder Teams. Im Hindernislauf sowie der 4x400-Meter-Staffel konnten ebenfalls keine 50 Ergebnisse gelistet werden.

<link>Die offizielle DLV-Bestenliste 2017 ist auf leichtathletik.de in der Ergebnis-Rubrik unter "Bestenlisten" zu erreichen und wird in den kommenden Wochen fast täglich aktualisiert.

Teilen
#TrueAthletes – TrueTalk

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts des Deutschen Leichtathletik-Verbandes!

Zum Podcast
Jetzt Downloaden
DM-Tickets 2024