| EM 2018

Rekord im Ticket-Vorverkauf: Schon 75.000 Karten für Berlin 2018 abgesetzt

Erster Rekord bei der Leichtathletik-EM Berlin 2018: 330 Tage vor Beginn der Titelkämpfe sind bereits 75.000 Eintrittskarten für die Wettbewerbe im Berliner Olympiastadion abgesetzt! Einen so guten Start gab es noch nie in der 83-jährigen Geschichte der kontinentalen Meisterschaften. Einen weiteren Schub erhoffen sich die Organisatoren durch den jüngst gestarteten Vorverkauf von Hospitality-Paketen.
pm/sb

Besonders die stimmungsvollen Weltmeisterschaften in London (Großbritannien) gaben dem Vorverkauf für die EM einen Schub, der bis heute anhält. So ist es auch wenig verwunderlich, dass die meisten ausländischen Ticketkäufer für Berlin 2018 in Großbritannien zu finden sind, gefolgt von Polen, der Schweiz und den Niederlanden.

Innerhalb Deutschlands werden die meisten Leichtathletik-Fans aus den an Einwohnern reichen Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Bayern und Niedersachsen erwartet. Naturgemäß ist aber auch der Heimatmarkt mit Berlin und Brandenburg sehr erfolgreich, von wo etwa 35 Prozent der mindestens 300.000 Zuschauer erwartet werden. Erfolgreichste Produkte sind bisher die Dauerkarten für alle zehn Sessions, das Familienticket für drei Personen und das Zehnkampf-Ticket für vier Sessions.

Neu im Vorverkauf: Hospitality-Tickets mit exklusivem Service

Durch die erfolgreichen Vorverkäufe sind bereits jetzt einige Preiskategorien, wie beispielsweise das Familienticket an einigen Tagen, nicht mehr verfügbar. Der Oberrang wird aber erst dann für weitere Verkäufe geöffnet, wenn der Unterrang am jeweiligen Tag vollständig ausverkauft ist.

Neben dem Verkauf von Tickets ist nun auch der Vorverkauf für die Hospitality-Bereiche eröffnet. Mit den zur Verfügung stehenden Angeboten haben Interessenten nicht nur beste Sicht auf viele packende Wettkämpfe, sie können sich auch in exklusiver Atmosphäre des Berliner Olympiastadions verwöhnen lassen.

„Wir sind mit der Entwicklung der Verkaufszahlen sehr zufrieden und merken, dass die Leichtathletik-Europameisterschaften als größte Sportveranstaltung Deutschlands im Jahr 2018 immer stärker in das Bewusstsein der Menschen rücken. Mit dem Vorverkaufsstart der Hospitality-Angebote haben wir eine weitere Möglichkeit, auf die individuellen Bedürfnisse unserer Gäste einzugehen und diese zufriedenzustellen“, sagt Berlin 2018-Geschäftsführer Frank Kowalski.

EM 2018 Berlin

Die 24. Leichtathletik-Europameisterschaften 2018 finden vom 7. bis 12. August 2018 erstmals im Berliner Olympiastadion und auf den Straßen der Sportmetropole Berlin (Wettbewerbe im Gehen und Marathon) statt. Insgesamt werden an sechs Wettkampftagen 47 Disziplinen ausgetragen. Etwa 1.600 Athletinnen und Athleten aus den derzeit 51 Mitgliedsverbänden des europäischen Leichtathletik-Verbandes (EAA) werden teilnehmen. Es ist nach 1986 (Stuttgart) und 2002 (München) die dritte kontinentale Meisterschaft der olympischen Kernsportart in Deutschland und zugleich die größte im Jahr 2018 ausgetragene Sportveranstaltung Deutschlands.

<link http: www.berlin2018.info btn>www.berlin2018.info

Nähere Informationen zu den Hospitality-Angeboten gibt es unter <link>hospitality@berlin2018.info oder telefonisch unter +49 30 364 10 46 46.

Teilen
#TrueAthletes – TrueTalk

Hier finden Sie alle Folgen des Podcasts des Deutschen Leichtathletik-Verbandes!

Zum Podcast
Jetzt Downloaden
DM-Tickets 2024